ZURÜCK

Friedhofsbeitrag BUGA
Heilbronn

Das zentrale Element im Bereich der Daueranlage der BUGA bildet das Ensemble aus Kapelle, Treppe und Platz am Ufer. Dabei steht die Kapelle für Kontemplation und Ruhe, die Treppe für die Verbindung vom Diesseits ins Jenseits und der Platz am Ufer ermöglicht Kommunikation und Gemeinschaft.

Friedhofsmauer aus Sandsäcken

besonderer Raum mit Bezug

Durch die axiale Anordnung und die gemeinsame Farbe Weiß, entsteht ein kraftvolles, weithin sichtbares Bild. Die temporäre Kapelle und Friedhofsmauer aus weißen Sandsäcken macht die Gesamtfläche zu einem „Besonderen Raum“, definiert die Eingänge und bildet zugleich einen Bezug zum Wasser.

Freiräume und Tradition

neue wege gehen

Es braucht Freiräume, um eine neue Grabkultur zu initiieren. Dabei können wir auf die Tradition kleiner, innerstädtischer Friedhöfe im eigenen Stadtviertel zurückgreifen. Intime überschaubare Gärten, ohne große Entfernungen, die überall sein könnten, so z.B. auch auf unserem Ausstellungsgelände am Neckar. Dieser Friedhof um die Ecke übernimmt soziale Funktionen. Die Menschen können sich mit ihrem Umfeld verabreden, im Beisein ihrer Verstorbenen. Denkbar wären hier kleine Cafes, die Kommunikation und Gemeinschaft stärken.






WEITERE PROJEKTE


Friedhof Wehingen

Friedhof Hettingen

Friedhof Bösingen

© 2021 SIEGMUNDUNDWINZ Landschaftsarchitekten  |  Telefon: +49 7433 9 55 54 99  |  IMPRESSUM | DATENSCHUTZ