ZURÜCK

Kirchplatz
Lorch

Ein neuer „alter“ Kirchhof für alle Generationen und Sinne!
Die Umgestaltung des Kirchhofs hat nicht nur funktionelle Aspekte. Der Sinn des Lebens,
die Gemeinschaft und der Glaube an die Religion stehen im Fokus.
Neben funktionalen Verbesserung wie neue Belagsoberflächen für sichereres Gehen, Rückbau der Stufe am östlichen Eingang für mehr Barrierefreiheit oder die Erneuerung des Pflanzbeetes an der Kirche, schmückt in Zukunft ein Labyrinth des Lebens sowie zahlreiche Sitz- und Aufenthaltsmöglichkeiten den Kirchhof.

 

Abendmahl tischgruppe

Symbol für das letzte Abendmahl

Der fast 4,00m lange Tisch ist ein Symbol für das letztem Abendmahl Jesu. Am Tisch finden 13 Personen ihren Platz. Dieses Ausstattungselemet wird zum Ort für Begegnungen und ermöglicht ein gemütliches
Beisammensein im neu gestalteten Kirchhof. In der Tischplatte ist eine Betonfläche eingelassen die
zum Bemalen und Beschriften mit Kreide einlädt. Die Kreide wird mit Wasser kinderleicht abgespühlt, sodass die Tischplatte immer wieder neu gestaltet oder mit täglich neuen Botschaften beschrieben werden kann.

Die Kirche sowie die umlaufende Mauer stehen unter Denkmalschutz. Die Planung und Bauphase lief in enger Abstimmung mit der Dankmalschutzbehörde.

 






WEITERE PROJEKTE


Dorfmitte Dornhan Fürnsal

Dokumentationszentrum Sieger Köder Rosenberg

Erinnerungspfad Unternehmen Wüste

© 2021 SIEGMUNDUNDWINZ Landschaftsarchitekten  |  Telefon: +49 7433 9 55 54 99  |  IMPRESSUM | DATENSCHUTZ